Berufsausbildung im Dualen System

Unsere Ausbildungsberufe:

  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation (ab August 2014 Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Fachkraft für Lagerlogistik

In allen Niederlassungen kümmern sich insgesamt 7 fachlich kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder darum, die Ausbildung praxisnah, zeitgemäß und immer orientiert an den aktuellen Anforderungen an die jeweiligen Berufe zu gestalten. Dazu gehört u. a. die Erstellung individueller Ausbildungspläne.



Unsere Ausbildungspartner:

  • Berufsschulen: wir führen regelmäßig Gespräche mit den Lehrern der Azubis und halten Kontakt, um Probleme rechtzeitig zu erkennen und mögliche Maßnahmen zu ergreifen (Gespräche mit Azubis zu führen)

Wir als Partner:

  • Schulen: wir bieten Besichtigungen für Schüler an, um einen Einblick in die heutige Berufswelt zu verschaffen, weil viele Schüler geringe Vorstellungen von betrieblichen Abläufen haben
  • wir bieten interessierten Schülern Praktika an, um einen Einblick in die täglichen Arbeitsvorgänge zu geben, damit soll die Berufswahl erleichtert werden; nach einem absolvierten Praktikum im "Traumberuf" sollte es keine bösen Überraschungen nach Ausbildungsbeginn geben, weil der Beruf nicht den Vorstellungen entspricht (wirkt Ausbildungsabbrüchen entgegen)

Fakten

  • Rückblick: In den letzten 40 Jahren wurden zahlreiche Auszubildende in Büroberufen und im Lagerbereich ausgebildet
  • Verkürzung der Ausbildung: in den Büroberufen konnten unsere Auszubildenden mit guten und sehr guten Leistungen ihre Ausbildung um 6 Monate verkürzen
  • Übernahme nach der Ausbildung: die Übernahmequote nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung lag bei 100 Prozent, die Auszubildenden wurden in ein vorerst befristetes Arbeitsverhältnis übernommen, um berufliche Erfahrungen sammeln zu können
  • Im gesamten Unternehmen gehören noch 18 Mitarbeiter zum festen Gemmel-Team, die ihre Berufsausbildung hier erfolgreich absolvierten
  • Viele ehemalige Auszubildende sind heute noch in der Metallbranche beschäftigt

Fazit:

Wir sind als Unternehmen bestrebt, den Auszubildenden eine fundierte praxisbezogene Berufsausbildung zu ermöglichen, sie können in die anspruchsvollen Aufgaben "hineinwachsen" und dabei unter realistischen Bedingungen ihre ersten Erfahrungen sammeln. Unter diesem Praxisbezug werden aus den Auszubildenden von heute die gut ausgebildeten Fachkräfte von morgen, die wir alle dringend benötigen.



Urkunde Duale Ausbildung Urkunde Anerkennung

schliessen
Ihr Warenkorb wird aktualisiert, Preise und Bestände werden ermittelt.
Dies kann einen kurzen Moment dauern.


&Uml;bertragung Ihrer Daten